Über den Retreat

In dieser weltweiten Krise werden wir mit der Dunkelheit konfrontiert, die in der Alchemie als Nigredo, auf dem Sufiweg als Fana bezeichnet wird, und Johannes vom Kreuz nannte sie ‚die dunkle Nacht der Seele‘. Wir spüren, dass wir dem Tod auf vielen Ebenen begegnen: was wir als ‚normal‘ empfanden löst sich auf, da sind Verlust, Angst und Trauer, und für viele auch körperliche Krankheit und Tod.

Wenn wir die Dunkelheit bewusst durchleben, öffnen sich die Türen der Transformation: Die Kreuzigung Jesu bereitet den Weg zur Wiederauferstehung, Nigredo ist die Voraussetzung für Albedo, dem Hell-Werden, und die darauf folgenden Stadien. Auf dem Sufiweg entsteht durch Fana das Erwachen von Baqa, der Entschleierung der Seele und des Geistes mitten im Leben.

In unserem Retreat haben wir gemeinsam geforscht: Was stirbt in uns – individuell und in unserer menschlichen Gemeinschaft? Was müssen wir loslassen, aufgeben? Welches neue Bewusstsein erwacht in uns und in der menschlichen Gemeinschaft? Wie können wir uns mit kreativer Kraft dafür einsetzen, die neu entstehende Vision in unserer Welt zu verwirklichen? Wie können wir uns in dieser Zeit des Wandels gegenseitig unterstützen?

Retreat-Aufzeichnungen

Nachfolgend finden Sie die Aufnahmen einiger Belehrungen, die am 02 - 03.05.2020, während des Internationalen Online-Retreats gegeben wurden. Alle Audio-Dateien sind im MP3-Format und können auf Ihren Computer heruntergeladen und dann auf dem Computer oder auf vielen gängigen Geräten abgespielt werden.

Samstag 02.05.2020

Einführung - Sarida

Fana - Amina

Fana - Qalbi

Abschluss und Ritual - Sarida

Sonntag 03.05.2020

Einführung - Sarida

Auferstehung - Rahima

Die Neue Vision - Kabir

Sohbet - Sarida

Übungen und Heildienst - Sveta

Abschluss und Khayr Übung- Sarida